„Ressourcen mit Zukunftspotential - nachhaltige Materialien und innovative Rohstoffalternativen“

6. Organic Textile FOrum | 9./10. Mai 2023 | Konstanz am Bodensee


Die Veranstaltung

Im Mai 2023 laden die Kooperationspartner Ecos und it fits – Organic Textile Partner Sie gemeinsam zum 6. Organic Textile Forum nach Konstanz ein. Während der zwei Konferenztage am 09. und 10. Mai und einer Vorabendveranstaltung am 08. Mai 2023 steht das Leitthema "Ressourcen mit Zukunftspotential - nachhaltige Materialien und innovative Rohstoffalternativen" im Fokus. 

 

Ob Zukunftsforum oder Organic Textile Forum, unsere Zielgruppe und unsere Ambitionen sind die gleichen – nämlich die Akteure der DACH-Region über die brandaktuellen Nachhaltigkeitsthemen im Textilsektor zu informieren und in einer außergewöhnlichen Umgebung für ein ausgeprägtes Networking zu sorgen.

 

Ob Produzenten, Händler, Organisationen, Behörden/Verwaltungen - alle befinden sich stets irgendwo in einer Wertschöpfungskette zwischen Kunden und Zulieferern. Der Druck für soziales und nachhaltiges Wirtschaften aller Beteiligten als Teil dieser Lieferketten steigt. Nicht zuletzt, weil neue gesetzliche Reglungen dazu zwingen und immer mehr Kunden, auch Konsumenten, nachhaltige Produkte nachfragen. Dass die Umwelt unter der Textilproduktion leidet und die Arbeitsbedingungen in Produktionsländern teils katastrophal sind, fordert die Notwendigkeit nach mehr Verantwortung seitens der Wirtschaft, der Zivilgesellschaft und der Politik.

 

Das Organic Textile Forum zeigt die Felder der Herausforderungen auf, wird aber gleichzeitig auch Lösungsansätze und Best Practice Beispiele präsentieren.

 

 

Um keine Neugkeiten zum Forum zu verpassen, melden Sie sich für unseren Newsletter an!

die zielgruppe

Für interessierte Entscheidungsträger und Fachkräfte aus allen Bereichen der Lieferkette bietet das Organic Textile Forum eine deutschsprachige Plattform zum Informieren, Diskutieren und Weiterbilden.

Das Organic Textile Forum richtet sich an Einkäufer, Designer, CSR-Beauftragte, Berater, Wissenschaftler, Verantwortliche für Nachhaltigkeit bei Produzenten, Herstellern und Handelsunternehmen ebenso wie an Mitarbeitende von Kommunen/Behörden/Verwaltungen,  Organisationen, Institutionen und Verbänden.

Programm

Veranstaltungsort

Übernachtung


Unsere sponsoren

Goldsponsor

goldsponsor

hauptsponsor

hauptsponsor

co-sponsor

Sie möchten am 6. Organic Textile Forum mit Ihren Produkten oder Ihren Dienstleistungen als Sponsor präsent sein?

Dafür haben wir ein breites Angebot an Leistungen zusammengestellt und sind offen für individuell zugeschnittene Partnerschaften und Ideen. 

 

Die Co-Veranstalter



Tobias Meier, Senior Projectleader im Team „Grüne Wirtschaft“ bei Ecos. Er kümmert sich hauptsächlich um Geschäftsmodelle entlang der nachhaltigen textilen Wertschöpfungskette vom Bio-Baumwollfeld in Westafrika bis zu den Konsumentinnen und Konsumenten. Das Beratungsunternehmen ecos unterstützt seit 1987 Unternehmen, öffentliche Institutionen, Verbände, Gemeinden, Kantone, Stiftungen und Ämter bei Projekten zur nachhaltigen Entwicklung.

Katharina Schaus, Geschäftsführerin von it fits - Organic Textile Partner, hat sich zum Ziel gesetzt, die Textilbranche bei der Entwicklung und Implementierung von ökologischen und zukunftsorientierten Konzepten zu unterstützen.

Mit über 20 Jahren Erfahrung im Bereich internationaler Kontroll-  und Zertifizierungssysteme der Textilbranche, ist Sie heute Expertin auf dem Gebiet.

 


partnerorganisationen

Unser Netzwerk wächst und davon profitieren besonders unserer Teilnehmer. Durch die Kooperation mit starken Partnerorganisationen, die unsere Ideale, Themen und Ziele im Bereich Nachhaltigkeit teilen, erreichen wir eine erweiterte Zielgruppe. Außerdem können wir auf diese Weise inhaltlich bedarfsgerechter auf relevante Themen und Herausforderungen unserer Zeit eingehen. Auch finanziell lohnt sich diese Kooparation, denn  alle Mitglieder der aufgeführten Partnerorganisationen  erhalten eine Reduzierung auf die regulären Teilnehmergebühren.

DTB ist ein innovatives Wissensnetzwerk, bestehend aus Firmen der gesamten textilen Kette, Bildungseinrichtungen, Instituten und branchenrelevanten Gremien. Im Rahmen von Veranstaltungen bieten sie eine nationale und internationale Plattform für den offenen Dialog zwischen Fachleuten, um gemeinsam zukunftsorientierte Lösungswege für die textile Branche zu entwickeln.


Der Gesamtverband der deutschen Maschenindustrie e.V. – Gesamtmasche – vertritt die Interessen der deutschen Hersteller von Maschenbekleidung, Dessous und Maschenstoffen auf nationaler und internationaler Ebene. Ihr gehören ca. 250 Unternehmen mit rund 20.500 Inlandsbeschäftigten an. Der Verein versteht sich als Sprachrohr der Branche gegenüber Politik, Behörden und sonstigen institutionellen Partnern, als Plattform im Hinblick auf Handel, Medien und Partner der textilen Kette und als Dienstleister für wirtschaftliche Fragen. 


MaxTex ist eine internationale Vereinigung von Textilherstellern, Konfektionären, Rohstoff-Produzenten, Textil-Dienstleistern, wissenschaftlicher Institutionen und jungen Start-ups. Sie verbindet das Ziel, nachhaltiges Handeln über die gesamte textile Wertschöpfungskette sicherzustellen. Dabei steht unternehmerische Verantwortung in sozialer, ökologischer und ökonomischer Hinsicht gleichermaßen im Mittelpunkt.


Südwesttextil ist der Verband der Textil- und Bekleidungsindustrie in Baden-Württemberg. Er vertritt etwa 220 Unternehmen mit rund 24.000 Beschäftigten. Zu den Mitgliedsunternehmern gehören Zulieferer für die Autoindustrie, Luft- und Raumfahrt und Medizin, aber auch Produzenten von hochwertigen Heimtextilien und Bekleidungsmarken. Südwesttextil ist Berater für seine Mitglieder, Netzwerker in Politik und Wirtschaft, Sozialpartner in der Tarifpolitik und Förderer der Textilforschung und des Engagements für soziale und ökologische Standards.



Rückblicke