unser team

KATHARINA SCHAUS

GRÜNDERIN


ANNIKA fOLKE

TEAM ASSISTANT




Geschichte von it fits

Im Januar 2001 wagte Katharina Schaus mit der Gründung von it fits – Organic Textile Partner den Schritt in die Selbstständigkeit. Von Anfang an fokussierte das Beratungsunternehmen das Ziel „Nachhaltigkeit“ und betreute soziale ökologische und zukunftsorientierte Projekte, die einst noch ein Nischenthema waren. Es ging immer darum, dass soziale, ökologische und ökonomische Aspekte im wirtschaftlichen Handeln zusammenpassen - ganz nach der Devise "it fits". Allerdings  haben sich Zielsetzungen bezüglich Nachhaltigkeit in den vergangenen 20 Jahren gravierend gewandelt. Heute ist Nachhaltigkeit ein über Erfolg entscheidender Faktor und eine gesellschaftliche, politische, umweltbedingte Notwendigkeit. it fits war somit schon früh Teil einer nachhaltigen Bewegung und prägte sein Portfolio durch Zertifizierungsberatung und Wissenstransfer.

Weiterlesen

"Zu unseren persönlichen Highlights auf diesem Weg zählt die dreimalige Ausrichtung des internationalen Kongresses Intercot und die Etablierung des Organic Textile Forums als beliebte Plattformen für Wissensvermittlung und Networking in der Branche. Enorm wirksam war das Gutachten über nachhaltige Kleidung und die existierenden Nachhaltigkeitssiegel für die Bundestagsfraktion Die Grünen/Bündnis 90. Über die vielen Jahre gesammelten Siegel-Kenntnisse sind in die it fits-Labelschule eingeflossen. Unser größter Erfolg war zweifelsfrei, an der Initiierung des GOTS maßgeblich mitgewirkt zu haben", resümiert Katharina Schaus.


unser Standort

Unser Standort in Konstanz am Bodensee ermöglicht uns, einen sehr persönlichen Draht zu unseren Kunden und Projektpartnern in der DACH-Region zu pflegen und in diesem Umfeld täglich neue Energie für unser Wirken aufzutanken. Aber auch international haben wir viel erlebt und spannende Nachhaltigkeits-projekte realisiert.



NEWS

Wir sind nun Mitglied der Non-Profit-Organisation Textile Exchange! Somit sind wir noch näher an den Themen rund um Zertifizierung, Standards und den Fortschritten der Branche auf dem Weg zur nachhaltigen Beschaffung.